Fast jeder dritte Mensch leidet in seinem Leben an einer Allergie, jeder siebte an Heuschnupfen, jeder zwölfte an Asthma und jedes fünfte Kind ist von Neurodermitis betroffen. Und die Häufigkeiten nehmen zu! Dazu kommt, dass nicht alle Symptome einer Allergie auf den ersten Blick richtig zugeordnet bzw. zeitgerecht einer Behandlung zugeführt werden: Bei einigen Patienten tritt eine allergische Erkrankung der oberen Atemwege nur mit Halsbrennen oder Globusgefühl in Erscheinung, anstatt mit den klassischen Heuschnupfen-Zeichen. Bei anderen Patienten deutet alles auf eine allergische Problematik der Nase hin, nur alle Haut- und Bluttests sind negativ - was tun?

Eine gründliche allergologische Untersuchung beim Spezialisten ist wichtig, um alle Symptome in den richtigen Kontext zu stellen. Es gibt nämlich auch eine ermutigende Zahl: die meisten allergischen Erkrankungen kann man ursächlich behandeln! Vereinbaren Sie einen Termin in der HNO-Praxis Dr. Brandstetter zur Allergie-Diagnostik.